Umstieg von SmartCatalog auf EasyCatalog

Wie aktuell berichtet (siehe hier) wird das Database Publishing PlugIn SmartCatalog eingestellt und durch eine Partnerschaft zwischen Woodwing Software und 65bit Software durch EasyCatalog ersetzt.

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es für SmartCatalog Anwender noch keine Migrationslösung für die Projekte und Dokumente. Diese soll bis Ende 2012 eingeführt werden. Dazu wird EasyCatalog um fehlende SmartCatalog-Funktionen (oder ähnliche) erweitert. Ergänzend wird ein Konverter integriert, um bestehende SmartCatalog-Dokumente öffnen und aktualisieren zu können.
SmartCatalog selbst wird schon jetzt nicht mehr weiterentwickelt, der Support läuft Ende 2013 aus. EasyCatalog kann dafür ab sofort direkt an Woodwing Enterprise angebunden werden, dazu wurde ein neues Modul entwickelt.

Doch selbst wenn es eine funktionierende Migration alter, ggf. auch script-lastiger Projekte nach EasyCatalog geben wird: Damit ist nur sichergestellt, dass bestehende Projekte weiter funktionierten und Inhalte in bestehenden Dokumenten ggf. sogar zuverlässig aktualisiert werden können. Um aber Änderungen am Projekt, das Aufsetzen neuer Projekte, den Einsatz der richtigen Funktionen, die Nutzung der regelbasierte Automatisierung mit Templates oder den Einsatz von Zusatzfeldern in der Praxis anwenden zu können: Die Migration alleine liefert dieses Know how nicht und wird auch nicht den Projektaufbau verbessern.
Die völlig andere Bedienung und die zahlreichen zusätzlichen Funktionen von EasyCatalog wollen zuerst erlernt werden.

6 Gründe, wann sich der Umstieg schon jetzt lohnt:
1.) Ein bestehendes Projekt muss an neue Vorgaben angepasst werden.
  • Die gewünschten Änderungen sind nur durch Scripting erreichbar und liessen sich mit EasyCatalog Funktionen realisieren.
  • Die Vorgaben fordern eine höheren Grad der Automatisierung.
  • Das Projekt kann gleichzeitig als Schulungsprojekt verwendet werden, da es mehrere ähnliche Projekte zu einem späteren Zeitpunkt umzusetzen gilt.

2.) Ein neues Projekt steht an.
  • SmartCatalog kann die Aufgabenstellung ggf. nur teilweise lösen, Zusatzarbeit ist notwendig, die durch EasyCatalog verhindert oder vermindert werden kann.
  • Immer der ideale Zeitpunkt, alte Zöpfe abzuschneiden.

3.) Sie planen, baldmöglichst auf CS6 umzusteigen und/oder nutzen bereits die Graceperiode.
  • SmartCatalog wird es für CS6 nicht mehr geben.
  • EasyCatalog wird kurz (in der Regel 2-4 Wochen) nach Auslieferung einer neuen Indesign-Version verfügbar sein.

4.) Datenbase Publishing ist Ihre Dienstleistung und Sie wollen/müssen noch effizienter arbeiten.
  • EasyCatalog erspart Ihnen in der Regel jegliches Scripting (geringerer Skill-Level).
  • Die regelbasiert und templategesteuerte Automatisierung bringt Ihnen Effizienzvorteile.
  • Drag&Drop-Publishing mit Templates vereinfacht die Produktion komplexer Layouts.

5.) Vereinfachter Austausch von Dokumenten mit Partnern, Subunternehmern und Kunden:
  • Dokumente mit eingeschaltetem EasyCatalog-Plugin bzw. damit erzeugte Dokumente lassen sich auf jedem Arbeitsplatz öffnen.
  • Passive Arbeitsplätze (auf denen nicht mit EasyCatalog gearbeitet, aber mit EasyCatalog erzeugte Dokumente bearbeitet werden) können mit dem kostenlosen EasyCatalogReader (schlechter Name, sollte Simulator heissen) ausgestattet werden. Alle Verknüpfungen bleiben so erhalten.

6.) Der Faktor Zeit
  • Die Übergangsphase bis Ende 2012 kann genutzt werden, um EasyCatalog bereits zu erlernen und somit nahtlos aktiv weiter zu arbeiten und Projekte umzusetzen.


Unser Angebot an Umsteiger
Als autorisierter EasyCatalog-Reseller und -Partner mit mehr als 5 Jahren Projekt- und Schulungs- als auch Anwendungserfahrung bieten wir ab sofort:
  1. Projektumbau unter Berücksichtigung der zusätzlichen EasyCatalog-Funktionen. Auf Wunsch Fokus auf die Weiterentwicklung und Optimierung des Projektes.
  2. Umschulung von SmartCatalog auf EasyCatalog.
  3. Standardschulungen oder auf Ihre Projekte und Anforderungen zugeschnittene Individualtrainings.


Zögern Sie nicht, uns bei Bedarf zu kontaktieren. Wir sind gespannt auf Ihre Anforderungen und freuen uns, Ihnen den Umstieg so leicht wie möglich zu machen.

Ihr bit2print-Team

PS: Auf Wunsch übernehmen wir die Produktion (oder nur den automatisierten Teil), sofern Sie nicht länger in Database Publishing Software und Lizenzen investieren wollen.

Comments are closed.

Und so erreichen Sie uns
Telefon: +49 7151 276410
Mail Skype Profil 'bit2print'
Aktionen, Neues und Interessantes, Case-Studies, aktuelle Themen...

Bleiben Sie stets informiert.

Erstellt mit WordPress 3.0.4