Navision, PIM und Database Publishing

Anwender der Microsoft-ERP-Lösung NAVISION stehen häufig vor der Frage, wie sie neben den Artikelstammdaten auch werbliche Texte, Bilder etc. verwalten und für die verschiedenen Ausgabekanäle Print und Web aufbereiten können. Bislang half nur der Griff zu Excel, Word und Co. (worst case), einer selbst gestrickten Datenbanklösung oder einem separaten Product Information Management System (PIM).
Mit Allium Katalog gibt es nun eine Lösung, die sich vollständig in NAVISION integriert. Der tschechisch-schweizer Microsoft Dynamics Spezialist Allium erweitert die ERP-Lösung damit um folgende PIM-Funktionen:
- beliebige Merkmalstrukturen.
- Aufhebung des Feldlängen-Limits.
- Langtexte mit Editor zur partiellen Formatierung von Textabschnitten.
- Verwaltung von Bildern und Illustrationen.

Das eigentliche Highlight neben der zentralen Verwaltung umfangreicher Produktinformationen ist aber die Katalog-Verwaltung. Damit lassen sich in einer hierarchischen Struktur ganze Kataloge aus den PIM-Daten konfigurieren uns für Online oder Print bereitstellen. Und dies inkl. bereits ausmultiplizierter Tabellen exakt so, wie diese später auch erscheinen sollen.
Damit lässt sich NAVISION nun auch als vollwertiges PIM für die (teil-) automatisierte Katalogproduktion per Database Publishing nutzen.

Weitere Informationen zu Allium Katalog und der automatisierten Katalogproduktion erhalten Sie durch uns oder durch die Allium (Schweiz) GmbH.

Comments are closed.

Und so erreichen Sie uns
Telefon: +49 7151 276410
Mail Skype Profil 'bit2print'
Aktionen, Neues und Interessantes, Case-Studies, aktuelle Themen...

Bleiben Sie stets informiert.

Erstellt mit WordPress 3.0.4